Die Initiative

Die Initiative

„Unser Cleveres Esszimmer“

Die Schulverpflegung befindet sich gegenwärtig in einem starken Umbruch. Dies ergibt sich einerseits durch den Ausbau der Nachmittagsbetreuung und andererseits durch gesellschaftliche Veränderungen. Viele Kinder haben zu Beginn des Unterrichts nicht gefrühstückt und bringen keine ausreichende Zwischenverpflegung mit. Zudem bietet der Ganztagsunterricht kaum Möglichkeit für ein gemeinsames Essen im Rahmen der Familie. Durch diesen Wandel spielen Schulen heute neben der Institution Familie eine wichtige Rolle. Dabei geht es nicht nur um die Verpflegung und die Ernährungsbildung, sondern auch um den Aspekt des Wohlfühlens.

Die Initiative „Unser cleveres Esszimmer“ möchte Grundschulen und weiterführende Schulen in Hessen dabei unterstützen, eine Schulverpflegung aufzubauen, die bei den Schülerinnen und Schülern gut ankommt und für die Schulen einfach umsetzbar ist.

Seit mehreren Jahren zeichnet sich deutlich ab, dass es keine Patentlösung für die Schulverpflegung gibt, sondern nahezu jede Schule ihr eigenes Konzept finden muss. Dauerhafte Lösungen und Konzepte können aus Sicht der Initiatoren nur durch eine individuelle Beratung der Menschen vor Ort gefunden werden. „Unser cleveres Esszimmer“ bietet Schulen aus Hessen deshalb die Möglichkeit, Förderanträge zu stellen, mit denen sie eine Beratung durch Expertinnen und Experten in Sachen Schulverpflegung erhalten.